Wave Star Preselektor von Heinz Stampfl HB9KOC



Heinz Stampfl HB9KOC ist immer wieder für Überraschungen gut.

Er brachte mir den neu entwickelten Preselektor Wave Star zum mal angucken und ein bisschen probieren.
Das ist natürlich noch ein Prototyp. Aber schon jetzt zeigt der Preselektor sehr gute Ergebnisse bei einfachster Bedienung.
Ein ausführlicher Testbericht wird bald mal auf meiner Webseite Fenu-Radio erscheinen.

Hier ein kurzer technischer Beschrieb:

Der WAVE STAR ist ein 8-stufiger Preselektor-Bausatz, der einen Tracking Generator zum Abgleich benötigt. Ist also eher für fortgeschrittene Bausatz-Fans gedacht. Der Arbeitsbereich des Preselektors liegt zwischen 0 - 30 MHz und wird in 8 Stufen aufgeteilt.

0 - 2,3 MHz ist ein Tiefpass.

Die restlichen Bereiche sind Bandpässe.

2,3 - 3,3 MHz
3,3 - 4,8 MHz
4,8 - 6,9 MHz
6,9 - 10 MHz
10 - 14,5 MHz
14,5 - 20,8 MHz
20,8 - 30 MHz

Nach dem Einschalten fällt WAVE STAR automatisch in den Bypass-Modus.
Mit den Tasten ↑ oder ↓ wird der gewünschte Bereich angewählt.
Ein ATMEGA 8, der intern mit 8 MHz getaktet ist, fragt die Tasten ab und steuert das LCD Display.
Weiter stellt der ATMEGA 8 die Steuersignale für die HF-Relays zur Verfügung. Als Emitterfolger geschaltene BC547 sorgen für die Stromverstärkung.

T50 Ringkerne und grösstenteils 2% Styroflexkondensatoren bilden Filter hoher Güte. Die Welligkeit und Dämpfung im Durchlassbereich beträgt 1 - 2 dB.
Messungen der Anpassung zeigen gute Werte.








Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Airspy HF+ Discovery "The Final Version"

Aktiver Dipol Verstärker von Heinz Stampfl HB9KOC

Reuter RDR-Pocket - Der semi- professionelle Empfänger in Taschenformat